Herzlich willkommen zur Allianzgebetswoche 2021 in Schwabach

Die Allianzgebetswoche 2021 in Schwabach „geht online“!

Mitte Januar findet alljährlich die Allianzgebetswoche statt.
Seit Jahrzehnten treffen sich gläubige Christen auf der ganzen Welt, um gemeinsam zu beten. Daran beteiligen sich verschiedene Kirchen, Gemeinden  und Gemeinschaften aus Schwabach und Umgebung.
So wird es auch in diesem Jahr sein. Allerdings, man ahnt es, etwas anders.

2021 trifft man sich nicht vor Ort, sondern über eine Onlineplattform.
Dort hört man auf eine kleine Andacht, lauscht einigen Liedern und hat natürlich viel Raum zum gemeinsamen Gebet.
Diese Gelegenheit bietet sich von Montag bis Freitag, 11. – 15. Januar 2021, jeweils um 19:30 Uhr.
Der traditionelle gemeinsame Abschlussgottesdienst am Sonntagnachmittag im Evangelischen Haus in Schwbabach muss nun doch leider entfallen.

Das Thema der diesjährigen Woche lautet „Lebenselixier Bibel“.
Die abendlichen Betrachtungen drehen sich also allesamt rund um das Wort Gottes.
Am Dienstag sind besonders Jugendliche und junge Erwachsene eingeladen.

„Wir sind alle gespannt, wie das wird, denn wir betreten da gemeinsam Neuland.
Trotzdem freuen wir uns sehr auf die vor uns liegende Woche.
Grund zum Jammern haben wir jedenfalls nicht, schließlich sitzen wir alle in unseren gemütlichen Wohnzimmern, und Gott hört auch auf Online - Gebete“, so Michael Peip, zweiter Vorsitzender der Evangelischen Allianz Schwabach.

Alle Interessierten finden nähere Informationen zur Teilnahme bei den beteiligten Kirchen und Gemeinden,
z.B. auf der Homepage der  Evangelischen Kirchengemeinde St. Martin Schwabach oder natürlich auf der Webseite der Evangelischen Allianz Schwabach.

Wie können sie teilnehmen?
Ganz einfach!
Wir treffen uns via Zoom: https://us02web.zoom.us/j/84731570927

Die Meeting ID lautet: 847 3157 0927

 Themen:

Montag 11. Januar 2021

tiefer verstehen -
think

(Lukas 10,25-28)

Dienstag 12. Januar 2021

aufmerksam lesen -
read

(Psalm 119,11
+ Apg 17,10-12)

Mittwoch 13. Januar 2021

im Alltag leben -
live

(Luk 10, 36-37
+ Matth 25,31-40)

Donnerstag 14. Januar 2021

wirksam lassen -
experience

(Jes 55,10-11
+ Joh 11,17-44)

Freitag 15. Januar 2021

partnerschaftlich teilen -
share

(Philiper 1,3-6)

 

 

Wir freuen uns auf sie!


Weitere Infos zur Evangelischen Allianz Schwabach finden sie hier ....

Schwabacher Friedensgebet - Christen beten für den Frieden

Wie immer am 7. des Monats um 7 Uhr abends wird in Schwabach für den Frieden gebetet. Konkret heißt das für den August, am Samstag, 07.08.21 um 19:00 Uhr, also am Eröffnungsabend der Schwabacher Kunstbiennale „ortung“.
 
Die Evangelische Allianz Schwabach lädt in die Dreieinigkeitskirche ein, zum Ruhefinden und Mitbeten.
 
Das Thema „Reisezeit – Friedenszeit?“ im Urlaubsmonat August fordert heraus, selbst Frieden zu finden, um Frieden stiften zu können.
Eine abwechslungsreiche halbe Stunde, mit Musik, Andacht und Gebet, wartet auf alle Besucher des Schwabacher Friedensgebets.

Wer im Anschluss noch, evtl. bei einer Kugel Eis, durch die Schwabacher Altstadt flaniert, hat den perfekten Sommerabend, ohne verreisen zu müssen. Herzliche Einladung.

Was ist das Schwabacher Friedensgebet?
Einmal im Monat, immer am Siebten, immer um sieben Uhr abends, laden wir zu einem Friedensgebet ein. Die Verantwortlichen für die Durchführung und der Ort wechseln. Wir, dass ist ein Zusammenschluss aus den Kirchengemeinden Unterreichenbach, Dietersdorf und Wolkersdorf, dem Ökumenischen Friedenskreis SC, der Ev. Allianz SC und der Jugend Schwabach St. Martin.
Dabei sehen wir uns mit allen verbunden, die auch um den Frieden in der Welt beten und vor Gott bringen, was wir Menschen nicht allein lösen können. Dabei vertrauen wir auf die Kraft des gemeinsamen Betens, zumal wir die friedliche Revolution 1989 miterleben durften, an deren Erfolg die Friedensgebete (Montagsgebete genannt) von Leipzig ausgehend, einen wesentlichen Anteil hatten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.